Mein Angebot

Gemeinsam für eine bunte und wertschätzende Zukunft

Trainings & Workshops

Das Ziel der Diversity Trainings und Workshops ist eine Sensibilisierung für die Notwendigkeit und Bedeutsamkeit von Diversity, Equity & Inclusion. Das Kennenlernen der eigenen Vielfalt und Privilegien, die Macht der unbewussten Denkmuster und die Auswirkung von Stereotypisierung und Ausgrenzung sind mögliche Inhalte. Zur Sicherstellung eines nachhaltigen Umdenkens stehen interaktive Formate, Best Practices und fundiertes Know-How im Mittelpunkt.

Kontaktieren Sie mich gerne. Ich erarbeite ein individuelles und maßgeschneidertes Trainingskonzept für Sie.

Impulsvorträge

Egal ob bei Firmenveranstaltungen, zu besonderen Anlässen wie z.B. dem Diversity Tag und dem Weltfrauentag oder bei kleinen Netzwerktreffen: ein Impulsvortrag eignet sich perfekt, um Zugang zu einem Thema zu bekommen, den Horizont zu erweitern und anschließend ins Gespräch zu kommen.

Ich liebe es, vor einer großen Gruppe zu sprechen und den Saal mitzureissen.

Eine Auswahl meiner Impulsvorträge:

– Break the Bias
– 2023 – wie sieht es mit der Gleichberechtigung wirklich aus?
– Die Macht der Sprache
– Soziale Herkunft – ich will nicht auf den Golfplatz
– uvm.

Prozessberatung

Ich unterstütze Unternehmen bei der Einführung und nachhaltigen Verankerung von Diversity Management. Das Ziel meiner Prozessberatung ist die essenzielle Veränderung der sozialen und organisationalen Strukturen. Weg von privilegierten Hierarchien hin zu gleichberechtigter Teilhabe für alle. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es Ausdauer, Engagement und Empathie.

 

Diversity Quick - Check

In dem Diveristy Quick-Check erstelle ich eine erste Bestandsaufnahme. Folgende Fragen werden beantwortet:

– Welche Diversity Maßnahmen und Initiativen gibt es bereits auf individueller Ebene, Teamebene und Organisationsebene?
– Gibt es ein einheitliches Verständnis von Diversity Im Unternehmen?
– Wie sieht das Diversity Know-How von bestimmten Zielgruppen aus?
– Wie zufrieden sind die Mitarbeitenden mit den vorhandenen Diversity Aktivitäten?

Einführung von Diversity Management

Zur Einführung setze ich auf die agile Methode Design Thinking. In heterogenen Teams werden Produkte, d.h. Diversity Maßnahmen entwickelt,
die wirklich von der Belegschaft benötigt und gewünscht werden. Wir
gehen hierbei in zwei Schritten vor:

1. Gemeinsames Ziel definieren (Vision - WHY?)

– zuhören und Ausgangslage bzw. Herausforderungen verstehen
– „Gemeinsame Sicht“ im Führungsteam erzeugen
– motivierende Vision erarbeiten

2. Gemeinsames Erarbeiten, Realisieren und Lernen

– Verstehen: Themensuche und Teambuilding
– Beobachten: Zielgruppenanalyse
– Sichtweise definieren: Aufbau gemeinsames Zielgruppenbild
– Ideen finden
– Prototypen entwickeln: Veranschaulichung der Produktidee / Diversity Maßnahmen
– Testen: Vorstellung verschiedener Prototypen, einholen von Feedback und Überarbeitung der Prototypen

Anschrift

Diversity Beratung
Yvonne Hägle
Bösingerstraße 43
78727 Oberndorf

Kontaktieren Sie mich

Mobil: 01777310919
E-Mail: yvonne@yh-consulting.de